News

Crowdfunding Patenschaften am Kunstrasenplatz Bredenborn

Liebe Bredenborner, Vereinsmitglieder, Sponsoren, Sportkameraden und Freunde,

 

zur Förderung der Jugendarbeit entsteht bei uns auf der Sportanlage im Eichenwald ein Kunstrasen-Kleinspielfeld, auf dem primär die Teams der JSG Marienmünster ganzjährig trainieren und spielen können. Der Rat der Stadt Marienmünster hat in seiner Sitzung vom März 2022 die durch die Stadt zu tragenden Kosten auf einen Betrag von 500.000€ gedeckelt. Die Differenz zu den tatsächlich anfallenden Kosten beträgt nach aktueller Schätzung 155.000€ und ist vom Verein durch Eigenleistung bzw. -mittel zu tragen (siehe Westfalen-Blatt vom 1.4.2022).

 
Eigenleistungen sind beim Bau eines Kunstrasenplatzes auf begleitende Arbeiten beschränkt, wie z.B. die obligatorische Pflasterung und das Aufstellen eines Zauns rund um den Platz. Das Ausführen der Arbeiten erfolgt selbstverständlich durch Ehrenamtliche des Vereins. Über virtuelle Patenschaften möchten wir im Wege des Crowdfunding genug Geld einsammeln, um auch das Material (also die Pflastersteine und den Zaun, zusammen gut 40.000€) in das Projekt einbringen zu können.
 
Wir haben den Kunstrasenplatz dazu in viele Parzellen unterteilt und bieten darüber hinaus auch Sonderfelder an, für die ein Pate gegen eine einmalige Spende die Patenschaft übernehmen kann. Die Parzellen und Flächen können mit Namen bzw. Firmenlogos gekennzeichnet werden. Alle Platzpaten werden auf unserer Internetseite präsentiert (wöchentliche Aktualisierung) und zum Ende des Projekts auf einer Tafel am Sportplatz verewigt. Aber natürlich sind auch anonyme Spenden möglich.