Startseite

Durch den veränderten Lebensstil vieler Menschen und den demographischen Wandel hat der Gesundheitssport in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dies zeigt sich in der erhöhten Nachfrage in der Bevölkerung und den Leistungen der Kostenträger wie z.B. der Krankenkassen. Die Aufgabe des organisierten Sports besteht in diesem Zusammenhang darin, allen Menschen ein wohnortnahes Bewegungs- und Sportangebot zu ermöglichen. Dies kann u.a. auch durch Präventions- und Rehasportangebote realisiert werden.

Das Ziel des Rehasports ist es, die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Darüber hinaus soll die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit gestärkt und die Teilnehmer/-innen zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motiviert werden.

Weitere Eckpunkte:

  • Die Qualität des Angebots wird durch den Landessportbund zertifiziert.

  • Die Übungsleiter/-innen verfügen über spezielle Ausbildungen/Qualifikationen.

  • Die Art und Intensität des Rehasports richten sich nach der vom Arzt ausgestellten Verordnung.

  • Diese Verordnung belastet das Budget des Arztes nicht.

  • Sie umfasst in der Regel ca. 50 Übungseinheiten, die dann innerhalb von 18 Monaten abzuleisten sind.

  • Eine Übungseinheit dauert 60 Minuten.

  • Es können auch Menschen teilnehmen, die nicht Mitglied in einem Sportverein sind.

  • Eine Gruppe besteht im orthopädische Rehasport aus maximal 15 Teilnehmern/-innen.

 

Für die Teilnehmer/-innen entstehen keinerlei Kosten!!!

 

Der SV Germania Bredenborn bietet künftig in der Turnhalle in Bredenborn orthopädischen Rehasport an. Alle Interessenten/-innen sind jederzeit herzlich willkommen, sprechen Sie uns oder die Übungsleiter gerne direkt an oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Krankenkasse.

Ansprechpartner

Christof Müller

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!