Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ba2a7/germania/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 387
SV 21 Germania Bredenborn e.V. - 1. Mannschaft
Freitag, Dezember 15, 2017
TEXT_SIZE

1. Mannschaft

2 Spiele, 6 Punkte und 9:6 Tore. Wie man sieht, ist unsere Offensive gut drauf und mit Niklas Ahlemeyer und Andreas Relzow haben wir 2 Torjäger in der Mannschaft, die je 3 mal getroffen haben. Unser Sorgenkind ist die Abwehr, 6 Gegentore in 2 Spielen ist einfach zu viel, hier muss einfach noch mehr Stabilität rein. Da können wir gleich heute damit anfangen, denn das Spiel in Hembsen wird nicht so einfach, wie es in der vergangenen Saison war. Unsere Trainer Cengiz und Julian können heute aus den vollen schöpfen, alle Spieler sind wieder an Bord, bis auf Rene Filter und unsere Langzeit verletzten, wie Dennis Altmiks, Matthias Föckel und Kevin Bajerke. Aber die Spieler, die Fit sind, werden es schon richten und mit einem Sieg heute und dem Heimspiel am Sonntag gegen SV Steinheim, können wir uns in der Spitze festsetzen.  Das müssen wir auch, denn die harten Brocken kommen erst noch und da wird es sich zeigen, was die Truppe für einen Charakter hat. Ich bin mir aber sicher, dass wir das gemeinsam schaffen, wir vom Vorstand werden alles dafür tun und die Mannschaft, sowie die Betreuer auch. Also auf geht's und die nächsten Punkte müssen in den Eichenwald.

Mit sportlichen Grüßen

Holger Haueisen

Der Stadtpokalsieger 2014 heißt SV Germania Bredenborn:

Stadtpokalsieger 2014

12 Jahre musste die Germania warten, ehe sie gestern endlich wieder den Stadtpokal gewinnen konnte.

Mit einem ungefährdeten 3:0 gegen die eigene Reserve und einem furiosen 6:1-Sieg gegen den SV Kollerbeck hatten wir schon einen Hand am Pokal.
Dann stotterte der Motor ein bisschen gegen die zweite Mannschaft der SG Altenbergen/Vörden, sodass der 1:0-Siegtreffer erst in der Schlussminute beklatscht werden konnte.
Im Prestigeduell gegen die SG Altenbergen/Vörden I konnten wir uns dann wieder gekonnt mit 2:1 durchsetzen.
Auch das letzte Spiel gegen den SV Kollerbeck II stellte uns vor keine größeren Probleme - 3:0-Sieg!

Unsere Ü40-Truppe konnte bereits am Samstag die Kreishallenmeisterschaften in Steinheim gewinnen und schloss sich der spontanen Feier im "Germanenhof" an. Der Jubel im Vereinslokal war auch zu später Stunde noch riesengroß.

Und was hat bitte unsere zweite Mannschaft gemacht?
Die haben für einige tolle Spiele gesorgt und völlig verdient den 4. Platz in der Gesamtplatzierung erreicht.
In Erinnerung wird sicher der Last-Minute-Treffer zum 2:2 gegen die A-Liga-Mannschaft aus Altenbergen/Vörden bleiben: 3 Sekunden noch auf der Uhr, Foulspiel am 9-Meter-Raum und der Schiri hält die Zeit an.
Dann wiederholt sich jene Szene vom Meisterschaftskrimi 2001 aus dem Hamburger Volkspark, als der Münchener Patrick Andersson den Ball total unmöglich durch 100 Leute hindurch ins Tor jagt. So hat es ihm gestern Dirk Schmereim nachgemacht und damit die super-super Leistung seiner Mannschaft gekrönt.

Auch in der Saison 2013/14 wird Frank Versen die Germanen trainieren. Wir vom Vorstand sind mit der Arbeit vom Trainer sehr zufrieden und er geniest unser volles Vertrauen die Mannschaft in die eingleisige Kreisliga A zuführen. Dabei setzt der Trainer auf unsere junge Mannschaft und die Spieler die aus der A Jugend kommen. In der Winterpause hat der SV Bredenborn 2 Neuzugänge, Luke Wittkowski und Johannes Wagner, beide kommen von der Spvg Brakel zu uns.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand SV Bredenborn

Das Team der 1. Manschaft in der Saison 2012/2013

Mannschaftsfoto-bredenborn

Germania Kalender

Keine Termine

Germania Login